Defensivmann fehlt bis Mitte Dezember

Für rohes Spiel: Braunschweigs Nkansah drei Partien gesperrt

Steffen Nkansah auf dem Boden liegend

Für drei Spiele gesperrt: Steffen Nkansah. imago images

Damit fehlt Nkansah den Löwen in den Begegnungen am kommenden Montag in Münster (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de), gegen Chemnitz (23. November) und Zwickau (2. Dezember). In Mannheim (8. Dezember) wäre er dann wieder einsatzbereit.

Der 23-Jährige wurde beim 0:3 gegen Ingolstadt am 14. Spieltag in der 53. Minute von Schiedsrichter Bastian Dankert des Platzes verwiesen, nachdem er Ingolstadts Peter Kurzweg an der Mittellinie rüde abgegrätscht hatte. Kurzweg musste kurz darauf verletzt ausgewechselt werden. Wie der FCI am Montag bekanntgab, hat sich der Verteidiger bei der Aktion "nicht schwerer verletzt". Sein Einsatz im kommenden Ligaspiel gegen Zwickau (Samstag, 14 Uhr) ist allerdings noch fraglich.

tow

Eintracht Braunschweig - Die letzten Spiele
Bielefeld (A)
1
:
0
Münster (A)
1
:
1
Spielersteckbrief Nkansah

Nkansah Steffen

3. Liga - 13. Spieltag
3. Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Hallescher FC
25
2
MSV Duisburg
25
3
Eintracht Braunschweig
24
Eintracht Braunschweig - Termine