Hannover sucht einen neuen Trainer

Frei, Zorniger, Meyer und Kocak in der Gerüchteküche

Alex Frei, Alexander Zorniger, Daniel Meyer und Kenan Kocak

Trainer-Kandidaten in Hannover: Alex Frei, Alexander Zorniger, Daniel Meyer und Kenan Kocak (v.l.n.r.). imago images

Wer wird neuer Trainer in Hannover? Die Niedersachsen sondieren derzeit den Markt nach einem passenden Kandidaten. Dabei tauchen mehrere Namen in der Gerüchteküche auf.

Einer davon ist Alex Frei (40). Der ehemalige BVB-Stürmer ist aktuell U-18-Trainer bei seinem Heimatklub FC Basel. Der 84-fache Nationalspieler der Schweiz (42 Tore) zählt zum engen Kandidatenkreis. Eigentlich soll Frei mittelfristig Marcel Koller als FCB-Trainer ablösen, doch hätte wohl auch ein Engagement bei einem deutschen Zweitligisten seinen Reiz.

Hannover 96 - Die letzten Spiele
Heidenheim (A)
4
:
0
Sandhausen (H)
1
:
1
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Arminia Bielefeld
28
2
Hamburger SV
26
3
VfB Stuttgart
23
Hannover 96 - Termine
Hannover 96 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

12.04.1896

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

Nach kicker-Informationen nahm 96 parallel auch zu Alexander Zorniger (52) Kontakt auf. Ein Treffen mit Sportdirektor Jan Schlaudraff soll bereits stattgefunden haben. Der ehemalige Leipziger und Stuttgarter Coach, der einen offensiven Spielstil pflegt, betreute zuletzt den dänischen Erstligisten Bröndby IF, ist seit Februar 2019 aber nicht mehr im Amt.

Zum Thema:

Ins Anforderungsprofil der Roten passt auch Daniel Meyer (40). Bis zu seiner Auszeit aus privaten Gründen Mitte August diesen Jahres arbeitete Meyer erfolgreich beim FC Erzgebirge Aue. Sein Vertrag beim Liga-Konkurrenten wurde erst am Mittwoch aufgelöst. Ein Fingerzeig?

Weitere Namen, die in der Gerüchteküche auftauchten, sind Kenan Kocak (38) und Josef Zinnbauer (49). Kocak arbeitete zuletzt als Coach beim SV Sandhausen und kennt damit die 2. Liga. Zinnbauer betreute schon den Hamburger SV in der Bundesliga und war zuletzt beim FC St. Gallen in der Schweiz aktiv.

cru/mri