DFL gibt Terminierungen der Spieltage 19 bis 21 bekannt

Auftakt im Unterhaus 2020: Topspiel HSV gegen FCN am Donnerstag

HSV gegen FCN

HSV vs. FCN: Das Topspiel zum Start der 2. Liga ins Jahr 2020. imago images

Der Hamburger SV hat die Ehre, das erste Topspiel des neuen Kalenderjahres in der 2. Bundesliga zu bestreiten. Der aktuelle Tabellenführer des Unterhauses empfängt zum Abschluss des 19. Spieltags den 1. FC Nürnberg. Ausgetragen wird das Duell der beiden Traditionsvereine am Donnerstag, den 30. Januar 2020, da die 2. Liga mit einer englischen Woche startet.

Los geht es im neuen Jahr am Dienstag, den 28. Januar mit dem Duell zwischen Bielefeld und Bochum (18.30 Uhr), gefolgt von drei Partien um 20.30 Uhr: Regensburg gegen Hannover, Fürth gegen St. Pauli und Wiesbaden gegen Aue.

Kaum ist der 19. Spieltag beendet, geht es tags darauf gleich weiter: Am Freitag, den 31. Januar, gibt es den Doppelpack Regensburg-Fürth und Aue-Bielefeld. Das Topspiel des 20. Spieltags erhält wieder der HSV, am Montag, den 3. Februar sind die Hanseaten beim Revierklub aus Bochum gefordert.

Nach dem Achtelfinale im DFB-Pokal, das für die Zweitligisten VfB Stuttgart (in Leverkusen) und dem Karlsruher SC (auswärts in Völklingen gegen den Regionalligisten Saarbrücken) am 5. Februar ansteht, geht es für die Schwaben drei Tage später am 21. Spieltag am Samstag gegen Aue, zeitgleich reist der KSC in den hohen Norden zum HSV. St. Pauli dagegen ist am Montag beim nördlichen Nachbarn Holstein Kiel an der Reihe.

Die Spieltage 19 bis 21 zum Durchklicken...

bst

So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer