FUT Champions Cup in Bukarest

Erfolgreiche Qualifikation: Zwei Newcomer und sechs Veteranen durch

FUTCupQuali2: Gehört zu den Qualifizierten: Michael 'MegaBit' Bittner vom SV Werder Bremen.

FUTCupQuali2: Gehört zu den Qualifizierten: Michael 'MegaBit' Bittner vom SV Werder Bremen. kicker eSport

32 Plätze gab es für die PlayStation- und Xbox-Spieler in Europa zu holen. Üblicherweise belegen deutsche FIFA-Profis einen Großteil davon. Deswegen war es auch nicht überraschend, dass acht heimischen Spielern die Qualifikation für den zweiten FUT Champions Cup gelang. Vielmehr war es sogar eine kleine Enttäuschung, dass es nur acht waren. Beim ersten Turnier holten schließlich 13 Spieler einen Platz - auch wenn zwei davon schon automatisch qualifiziert waren, da sie zu den Top 4 der WM zählten. In den entscheidenden Begegnungen ging vielen Deutschen jedoch die Puste aus: Fünf weitere Spieler trennte nur ein Sieg vom Erfolg.

Neulinge erfolgreich

Besonders bitter erwischte es Daniel Fink. Der Mann vom VfL Bochum verlor zwei Mal das entscheidende Spiel. Dafür setzte sich Teamkollege Justin 'Trigga' Höft durch. Der Neuzugang des VfL fügte unter anderem Kurt Fenech seine erste Niederlage im Wettbewerb zu und kam so an sein Ticket für den FUT Champions Cup.

Ebenso wie Höft wird auch Denis 'Denis' Müller von Digital Athletics sein internationales Debüt in Bukarest feiern. Der junge Spieler, der einst bei Team "expert" an der Seite von Mohammed 'MoAuba' Harkous stand, setzte sich auf der Playstation durch.

Alte Bekannte

Ansonsten gab es wieder zahlreiche Wiederholungstäter: Lukas 'Sakul' Vonderheide sowie 'MoAuba' (beide Fokus Clan), Michael 'MegaBit' Bittner (SV Werder Bremen) und Niklas 'NRaseck' Raseck qualifizierten sich schon in FIFA 19 konstant für die großen Turniere. Auch Cina 'LostInTheWavesz' Hosseindjani und Marcel 'Marlut' Lutz sind bekannte Namen. Für Letzteren dürfte die Freude besonders groß sein. Der Spieler vom VfB Stuttgart erlebte mit Ausnahme der Virtual Bundesliga eine ernüchternde FIFA-19-Saison. Nun scheint es wieder bergauf zu gehen.

Der zweite FUT Champions Cup findet in Bukarest vom 22. bis zum 24. November statt.

Christian Mittweg