Schnitzler springt in die Bresche

Münster: Schulze Niehues fällt länger aus

Die Torhüter von Preußen Münster beim Training: Maximilian Schulze Niehues (links) und Oliver Schnitzler (rechts).

Werden gezwungenermaßen Rollen tauschen: Maximilian Schulze Niehues (links) und sein Ersatzmann Oliver Schnitzler(rechts). imago images

Schulze Niehues, der bislang in allen zwölf Ligaspielen im Tor stand, zog sich einen Bandscheibenvorfall zu. Der Schlussmann - mit einer kicker-Durchschnittsnote von 3,00 notenbester Preußen-Spieler - wird dem Team von Trainer Sven Hübscher damit lange fehlen. Laut den "Westfälischen Nachrichten" legte sich der Coach bereits fest, dass Oliver Schnitzler jetzt seine Chance erhalten werde.

Für die ohnehin schon "schwierigen Situation", in der die Mannschaft stecke, ist diese Nachricht nicht gerade förderlich. Sie habe sich ohnehin "nicht entspannt", befand Sportchef Malte Metzelder schon zuvor. Schließlich wartet der Tabellen-18. bereits seit acht Punktspielen auf seinen Sieg. Ob sich das in der Partie am Samstag gegen den Zweitliga-Absteiger und aktuellen Tabellenfünften Ingolstadt (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ändern wird, wird Schulze Niehues nicht mehr beeinflussen können.

kon