Der VfL muss ohne seine Stürmerin auskommen

Außenbandriss: Popp fehlt Wolfsburg länger

Alexandra Popp

Fällt länger aus: Alexandra Popp. imago images

Der 3:0-Erfolg beim FFC Frankfurt war für den VfL teuer erkauft, wie sich nun herausstellen sollte. Popp zog sich bei einem Zweikampf mit Janina Hechler "einen Riss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk" zu, wie der Verein am Montag vermeldete. Die 28-Jährige wird "rund sechs Wochen ausfallen", hieß es in der Mitteilung.

Popp musste nach einer guten halben Stunde beim Stand von 0:0 vom Platz, Anna Blässe ersetzte die Kapitänin der deutschen Nationalmannschaft. Popp wird neben den Liga-Spielen und dem Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel auch das prestigeträchtige Länderspiel mit der DFB-Auswahl am 9. November im Wembley-Stadion gegen England verpassen, zu dem 90.000 Zuschauer kommen werden.

nik