Handball

Semper-Ersatz gefunden: Leipzig holt Larsen

Dänischer Nationalspieler kommt im Sommer 2020

Semper-Ersatz gefunden: Leipzig holt Larsen

Martin Larsen

Martin Larsen verstärkt ab der kommenden Saison den SC DHfK Leipzig. imago images

Wie die Leipziger am Montag verkündeten, hat Larsen einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Er kommt vom französischen Erstligisten Pays d'Aix UC nach Sachsen.

In Leipzig soll Larsen im rechten Rückraum die Lücke schließen, die der Wechsel von Franz Semper hinterlässt. Der deutsche Nationalspieler, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, wechselt zur SG Flensburg-Handewitt. Linkshänder Larsen absolvierte bislang zwölf Länderspiele für Weltmeister Dänemark, in denen er 20 Tore erzielte.

Leipzig sei der "perfekte Schritt für meine Karriere", meinte Larsen. Cheftrainer André Haber freut sich auf einen Spieler, "der sich neben seinen sportlichen Qualitäten auch über eine sehr positive Emotionalität auszeichnet."

ski