Ziereis und Veermann in der U 23

Wohl ohne Conteh: St. Pauli will Serie ausbauen

Christian Joe Conteh

Fraglich für das Heimspiel gegen Darmstadt: St. Paulis Shootingstar Christian Joe Conteh. imago images

Die Kiez-Kicker haben einen Lauf und sich bis auf Rang fünf vorgeschoben. Die Länderspielpause kam deshalb zur Unzeit. "Man weiß nie genau, wie man aus der Länderspielpause kommt", meint FCSP-Coach Jos Luhukay. "Wir wollen aber am Sonnabend an die letzten Spiele anknüpfen." Dort gab es zwölf von 18 möglichen Punkten aus den letzten sechs Runden. Entsprechend geht St. Pauli als Favorit ins Duell mit den seit sieben Partien sieglosen Lilien (0/4/3). "Wir werden die Aufgabe voll fokussiert und konzentriert angehen", betont Luhukay. "Dafür haben wir im Training das Nötige investiert."

Am heimischen Millerntor erwartet der 56-jährige Trainer einen Gegner, der "versucht, gut organisiert zu stehen und nach Ballbesitz schnell umzuschalten. Über die Außenspieler sollen mit viel Tempo gefährliche Situationen geschaffen werden, von denen Stürmer Dursun profitiert". Deshalb solle seine Mannschaft vor allem "bei Ballverlust die Kontrolle behalten" und am besten selbst "Möglichkeiten kreieren. Es liegt an uns, Lösungen zu finden", so Luhukay.

FC St. Pauli - Die letzten Spiele
Bochum (H)
1
:
1
Karlsruhe (H)
2
:
2
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Hamburger SV
21
2
VfB Stuttgart
20
3
Arminia Bielefeld
19
FC St. Pauli - Termine
Trainersteckbrief Luhukay

Luhukay Jos

FC St. Pauli - Vereinsdaten

Gründungsdatum

15.05.1910

Vereinsfarben

Braun-Weiß

Ein Mann für kreative Momente wäre Conteh, der notenbeste Offensivspieler bei St. Pauli (kicker-Notenschnitt 3,0). Doch sein Einsatz ist wegen Oberschenkelproblemen noch ungewiss. "Wir haben noch keine Gewissheit. Es stehen noch weitere Untersuchungen an. Ich habe noch etwas Hoffnung. Für die Startelf ist er allerdings kein Kandidat", prognostiziert Luhukay. Die Rekonvaleszenten Philipp Ziereis und Henk Veermann sollen derweil in der U 23 Spielpraxis sammeln. Schon weiter sind dagegen Luca Zander, James Lawrence und Top-Torjäger Dimitrios Diamantakos (vier Treffer). "Sie machen einen hervorragenden Eindruck. Bevor sie ausgefallen sind, waren sie wichtige Spieler. Ob sie schon eine Option für die Startelf sind, wird sich in den letzten Trainingseinheiten ergeben", so Luhukay.

cru