Deutsche Junioren beenden Quali-Gruppe als Zweiter

U 19 verliert 0:1 in Schottland

Guido Streichsbier

Niederlage in Schottland: Guido Streichsbier musste sich mit der U 19 0:1 geschlagen geben. imago images

Nachdem die DFB-Auswahl den Einzug in die 2. Runde der EM-Qualifikation bereits durch ein 9:2 gegen Weißrussland perfekt gemacht hatte, stand das abschließende Gruppenspiel gegen Schottland an. Im Firhill Park in Glasgow musste sich das Team von Trainer Guido Streichsbier mit 0:1 geschlagen geben. Das Tor des Tages erzielte Josh McPake mit einem direkt verwandelten Freistoß kurz vor der Halbzeit (44.).

Im zweiten Durchgang blieb Deutschland zwar bemüht, die bessere Gelegenheiten sollte aber Schottland verzeichnen. Erneut wurde es nach einem Standard gefährlich, allerdings stand bei Kai Kennedys Distanzschuss das Aluminium im Weg (59.).

In der Endabrechnung belegt Deutschland in Gruppe 3 mit sechs Punkten hinter Schottland (sieben Zähler) den zweiten Platz. In der zweiten Qualifikationsphase, die Anfang 2020 ausgetragen wird, muss die DFB-Auswahl erneut in einer Vierergruppe antreten. Dann bucht nur der Gruppenerste das Ticket für die Endrunde, die im Juli 2020 in Nordirland stattfindet.

tow