Zusagen von Wawrinka und Medwedew

Erstes internationales Tennisturnier in Saudi-Arabien

Daniil Medvedev und Stan Wawrinka (r.)

Gehen in Saudi-Arabien an den Start: Die Spitzenspieler Daniil Medwedew und Stan Wawrinka (r.). Getty Images

Die Topspieler des Hartplatz-Showturniers vom 12. bis 14. Dezember sind der dreimalige Grand-Slam-Gewinner Stan Wawrinka aus der Schweiz und der aufstrebende US-Open-Finalist Daniil Medwedew aus Russland.

Es wird auch um die Schwergewichtskrone geboxt

Das Event wird in Diriyah in den Außenbezirken der Hauptstadt Riad ausgetragen und ist mit drei Millionen Dollar dotiert. In Diriyah findet bereits am 7. Dezember der Rückkampf um die Schwergewichtskrone im Profiboxen zwischen Titelverteidiger Andy Ruiz Jr. und dem von ihm entthronten Anthony Joshua statt - was aufgrund der Menschenrechtssituation im Lande weltweit zu erheblicher Kritik geführt hatte.

Beide Events sollen das Land dem internationalen Sport gegenüber weiter öffnen. Im Februar wurde in Saudi-Arabien erstmals ein Golfturnier der Europa-Tour ausgetragen, im August der italienische Fußball-Supercup. Ende November startet die Elektro-Rennserie Formel E ebenfalls in Diriyah in die neue Saison, im kommenden Jahr findet in dem Golfstaat erstmals die Dakar-Rallye statt.

nba/sid