Ex-Nationalspieler wird Manager Sport

Uerdingen engagiert Stefan Effenberg

Stefan Effenberg

Neue Aufgabe: Stefan Effenberg wird Manager Sport beim KFC Uerdingen. imago images

"Der KFC Uerdingen ist ein Traditionsverein und hat ein großes Potenzial. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden", wird Effenberg vom Verein zitiert. Ponomarev hofft, dass der Ex-Nationalspieler "mit all seiner Erfahrung und seinem Fachwissen dabei helfen kann, die nächsten Schritte auf dem Weg nach vorne zu machen". Weinhart sprach von "neuen Impulsen", die Effenberg bringen werde.

Der 51-Jährige wird zu einem späteren Zeitpunkt noch auf einer Pressekonferenz ("voraussichtlich am kommenden Mittwoch", so der Verein) ausführlich vorgestellt.

Effenberg spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem für Bayern München, Borussia Mönchengladbach, den AC Florenz und VfL Wolfsburg, wurde drei Mal deutscher Meister, gewann die Champions League sowie Weltpokal und den DFB-Pokal. Er absolvierte 35 Länderspiele (fünf Tore). Als Trainer betreute er 2015/16 zwischenzeitlich den SC Paderborn. Seitdem arbeitete er unter anderem als TV-Experte.

sam