Gladbacher Fans unverhältnismäßig behandelt

Eberl will Beschwerde bei der UEFA einlegen

Max Eberl

Sauer: VfL-Sportdirektor Max Eberl. Getty Images

Vor dem Spiel waren nach Klubangaben zwei Gladbacher Fans vorübergehend festgenommen worden, weil sie angeblich Polizisten geschlagen hatten. Zudem wurden Anhängern des VfL Klubfahnen abgenommen. "Das macht mich extrem traurig, dass wir 2019 in Europa solche Zustände haben, dass die Polizei diktieren kann, welche Fahnen mit ins Stadion kommen. Diese Regel gibt es nicht", ärgerte sich Eberl.

Der Gladbacher Sportdirektor kündigte nach der unverhältnismäßigen Behandlung von VfL-Fans nun an, bei der UEFA Beschwerde einlegen zu wollen.

kon