Verteidiger verletzt sich gegen Lyon

Leipzig droht langer Konaté-Ausfall

Ibrahima Konaté

Musste verletzt raus: Ibrahima Konaté. imago images

Der Abend auf Europas großer Bühne war für Konaté einer zum Vergessen. Der 20-Jährige war mit einem Ballverlust nicht nur entscheidend am zwischenzeitlichen 0:1 beteiligt, bei einer weiteren unglücklichen Aktion gegen Lyons Memphis Depay verletzte sich der Franzose und musste bereits früh in der Partie ausgewechselt werden.

Eine erste Diagnose verheißt nun wahrlich nichts Gutes: Konaté, der vor seiner Auswechslung (23.) an der Seitenlinie bereits minutenlang behandelt worden war, scheint am Übergang zwischen dem rechten Oberschenkel und Hüfte schwerer lädiert zu sein. Ob es nun eine Sehnen- oder Muskelverletzung ist, konnten die Mediziner noch nicht bestätigen. Weitere Untersuchungen stehen am Donnerstag an - da soll ein MRT Aufschluss über die genaue Verletzung geben.

kög