Einsatz gegen Inter Mailand bleibt ungewiss

Messi und Dembelé melden sich bei Barça zurück

Alles halb so wild: Lionel Messi kehrte schon ins Training zurück.

Alles halb so wild: Lionel Messi kehrte schon ins Training zurück. imago images

Für Messi läuft die Saison nicht sonderlich gut - immer wieder wurde der Weltfußballer von Verletzungen zurückgeworfen. So verpasste er große Teile der Vorbereitung sowie die ersten paar Spiele in La Liga aufgrund einer Fußverletzung, dann folgte ein kurzes Comeback - unter anderem spielte er beim 0:0 in der Champions League gegen Borussia Dortmund -, ehe es ihn wieder erwischte. Beim 2:1 gegen Villarreal war frühzeitig Schluss, Adduktorenprobleme waren verantwortlich.

Der 32-Jährige verpasste daraufhin auch das jüngste Ligaspiel in Getafe (2:0), kann sich nun aber wieder Hoffnungen auf einen Einsatz am Mittwoch (21 Uhr) gegen Inter Mailand machen. Messi nahm jedenfalls ebenso das Training wieder auf wie der ehemalige Dortmunder Dembelé, der zuletzt ebenfalls angeschlagen hatte pausieren müssen.

Ob Trainer Ernesto Valverde gegen Mailand auf das Duo wird zurückgreifen können, bleibt noch abzuwarten. Das hängt von der weiteren Rehabilitation ab.

drm