Bundesliga

RB Leipzig - Kevin Kampl fällt weiter aus

Halstenberg trainierte nur individuell

Kampl fällt weiter aus

Kevin Kampl

Auf ihn muss RB Leipzig weiter verzichten: Kevin Kampl. imago images

Kampl klagt schon seit Wochen über Beschwerden im Sprunggelenk, die von einem kleinen Knochen an der Ferse herrühren, der die dort verlaufenen Sehnen reizt. Auch für das Champions-League-Heimspiel am kommenden Mittwoch gegen Olympique Lyon und die Bundesliga-Auswärtspartie am 5. Oktober in Leverkusen ist der Slowene wohl keine Option.

Nähere Angaben zur weiteren Behandlung wird wohl Trainer Julian Nagelsmann bei der obligatorischen Pressekonferenz am Donnerstag machen. Da Konrad Laimer gesperrt ist, dürfte auf der Sechser-Position Diego Demme gesetzt sein.

Fraglich für das Schalke-Spiel ist zudem Marcel Halstenberg. Der Nationalspieler, der beim 3:0-Sieg in Bremen wegen einer Hüftprellung fehlte, absolvierte am Mittwoch eine individuelle Trainingseinheit.

Oliver Hartmann