Rechtsverteidiger hatte sich in Darmstadt verletzt

Nürnberg: Valentini fällt länger aus

Enrico Valentini

Wird dem Club vorerst fehlen: Enrico Valentini. imago images

"Unser Rechtsverteidiger hat sich leider am Sonntag beim Warmmachen einen Muskelfaserriss zugezogen", twitterte der fränkische Altmeister am Dienstagvormittag. Damit wird der gebürtige Nürnberger in den kommenden Wochen fehlen und auch das Aufeinandertreffen am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber Karlsruhe verpassen.

Valentini, der sich bereits in der vergangenen Bundesliga-Spielzeit mit zwei Sehnenverletzungen im Oberschenkel herumgeplagt hatte und dementsprechend nur auf 15 Einsätze im Oberhaus kam (kicker-Notenschnitt 3,93), hatte sich in dieser Saison trotz überschaubarer Leistung (vier Einsätze, kicker-Notenschnitt 4,00) gegen Neuzugang Oliver Sorg durchgesetzt.

Nachdem er bereits am vergangenen Sonntag für Valentini eingesprungen war (kicker-Note 3,5), wird jener Sorg in den kommenden Partien wohl seine Chance erhalten und auch am Samstag gegen den KSC wieder von Beginn an auf dem Rasen stehen.

kög