Coach steigt aus der U 23 auf

Werner übernimmt Holstein Kiel

Ole Werner

Übernimmt übergangsweise die Profis von Holstein Kiel: Ole Werner. imago images

"Ole Werner hat sich in unserem Verein stetig weiterentwickeln können, unser U-23-Team in der Regionalliga mit einem klaren Plan gut strukturiert und ein stabiles Leistungspotenzial installiert", wird Holstein-Sportchef Fabian Wohlgemuth in einer Pressemitteilung zitiert. Werner, der neben seiner eigentlichen Tätigkeit als U-23-Coach die Ausbildung zum Fußball-Lehrer absolviert, gilt als echtes Eigengewächs.

Der 31-Jährige ist bereits seit 2014 für die U 23 der Nordlichter, die in der Regionalliga Nord derzeit auf dem dritten Tabellenplatz steht, zuständig. Nun soll er das Profiteam als Nachfolger von Schubert auf Vordermann bringen. "Die Mannschaft steht in der Pflicht, hochmotiviert zu sein", fordert Wohlgemuth eine Reaktion von den Spielern, um Werner bei der Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Hannover 96 (Freitag, 18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) "bedingungslos zu unterstützen".

Beim Interimscoach, dem die beiden Co-Trainer Fabian Boll und Patrick Kohlmann assistieren, liegt der Fokus nun darauf, "mir schnellstmöglich ein Bild von der Mannschaft zu machen und uns gemeinsam mit dem eingespielten Funktionsteam auf unsere wichtige Aufgabe am kommenden Freitag vorzubereiten".

Das Training des U-23-Teams übernehmen ab sofort Nicola Soranno und Fabian Raue.

kög