Guilavogui kann auflaufen

Brooks fehlt Wolfsburg in Düsseldorf

Muss vorerst passen: John Anthony Brooks.

Muss vorerst passen: John Anthony Brooks. imago images

Fraglich ist noch, wer Brooks vertreten wird, zwei Spieler kommen laut Trainer Oliver Glasner infrage: "Es ist schön, dass Jeffrey Bruma und Marcel Tisserand in einer guten Verfassung sind. Ich bin froh, dass ich zwei so gute Alternativen zur Verfügung habe", sagte der Österreicher. Brooks' genaue Ausfallzeit ist noch unklar, Glasner sagte aber: "Er wird uns die nächste Zeit fehlen." Josuha Guilavogui steht nach seiner Trainingspause wegen eines Magen-Darm-Infektes hingegen zur Verfügung.

Düsseldorf schätzt Glasner als unbequemes Team ein. "Ich erwarte einen Gegner, der uns nicht den roten Teppich ausrollt und uns das Leben so schwer wie möglich machen wird", sagte er am Donnerstag. Wolfsburg (7 Punkte) könnte mit einem Sieg in Düsseldorf (3 Punkte) erstmals seit über acht Jahren zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze springen. Die Bundesliga angeführt hatte der VfL zuletzt nach dem ersten Spieltag der Saison 2011/12.

las/sid

kicker.tv Hintergrund

"Würde sie mir nicht einrahmen": Wolfsburgs Chance auf die Tabellenführung

alle Videos in der Übersicht