Am Freitag startet die Saison

Die Meistertipps der 14 DEL-Klubs

Pavel Gross

Gibt Pavel Gross mit Adler Mannheim wieder den Ton in der DEL an? imago images

Bei den Straubing Tigers und den Kölner Haien beteiligten sich die Sportchefs an der Umfrage der Deutschen Presse-Agentur, bei allen anderen 12 Klubs kommen die Antworten von den Trainern.

Tray Tuomie (Trainer Augsburger Panther): "Mannheim hat gerade gewonnen und so, wie wir alle Mannheim kennen, sind sie eine Top-Mannschaft. Top-Trainer, Top-Spieler - die sind mit Sicherheit die Top-Favoriten. Ich kann mir vorstellen, dass München auch ein Wörtchen mitreden will, weil sie das Ding drei Jahre lang gewonnen haben und diese Saison nicht. Ich kann mir vorstellen, dass die wieder heiß sind. Und dann würde ich sagen, alle anderen Mannschaften haben eine Chance, den Titel zu holen. Man muss erstmal in die Play-offs kommen und dann ist es offen für alle Mannschaften."

Mannheim. Sie haben die besten Spieler und den größten Kader.

Harold Kreis

Thomas Popiesch (Trainer Fischtown Pinguins Bremerhaven): "Mannheim und München sind Meisterfavoriten, weil sie die höchste Qualität im Kader haben und auch jederzeit auf mögliche Ausfälle reagieren können."

Serge Aubin (Trainer Eisbären Berlin): "Die Frage konkret zu beantworten, ist unmöglich für mich. Die Saison ist sehr lang. Über die Länge der Saison und der Play-offs hat das Team, das am konstantesten spielt, die größte Chance, Meister zu werden. Es gibt durchaus eine Ausgeglichenheit in der Liga, deshalb hat jeder diese Möglichkeit. Natürlich ist es wichtig, gesund zu bleiben."

Harold Kreis (Trainer Düsseldorfer EG): "Mannheim. Sie haben die besten Spieler und den größten Kader."

Doug Shedden (Trainer ERC Ingolstadt): "Mannheim. Sie sind einfach so unglaublich tief besetzt wie kein anderes Team in der Liga."

Brandon Reid (Trainer Krefeld Pinguine): "Auf dem Papier sind Mannheim und München wieder die klaren Favoriten. Sich in einer Play-off-Serie gegen die beiden Topteams der Liga durchzusetzen, wird für alle anderen Clubs verdammt schwer. Aber Hockey ist ein verrücktes Spiel, in dem alles möglich ist."

Mark Mahon (Sportdirektor Kölner Haie): "Aus meiner Sicht ist Meister Mannheim auch in der kommenden Saison wieder der Topfavorit auf den Titel."

Pavel Gross (Trainer Adler Mannheim): "Ich glaube, wir haben wie jedes Jahr mehrere Kandidaten. Es sind Top-Mannschaften. Klar, wir haben eine gute Mannschaft, wir wollen wieder da oben mitspielen. München ist nach wie vor eine hervorragende Mannschaft. Aber es werden auch andere Teams kommen wie Köln, die haben sich sehr, sehr sinnvoll verstärkt. Berlin wird auch eine gute Rolle spielen. Bei Nürnberg werden wir sehen, wo die Reise hingeht. Es gibt immer die ein oder andere Überraschung in der Liga, auch eine kleine Mannschaft kann für Furore sorgen."

Don Jackson (Trainer EHC Red Bull München): "Wir haben das Ziel zu gewinnen, und wir sind erfahren. Nach letztem Jahr haben wir etwas zu beweisen und müssen den nächsten Schritt wieder gehen. Das ist die Herausforderung für dieses Jahr."

Jeder hat die Fähigkeit zu gewinnen: Aber wer wird alles zusammenbringen? Gesund bleiben? Einen Lauf bekommen? Beim Gewinnen geht es nicht nur um das größte Budget oder das beste Team auf dem Papier.

Jason O'Leary

Kurt Kleinendorst (Trainer Nürnberg Ice Tigers): "Mannheim, weil sie das größte Budget aller Teams haben."

Paul Thompson (Trainer Schwenninger Wild Wings): "Ich bin mir nahezu sicher, dass erneut Mannheim oder München die Meisterschaft unter sich ausmachen. Einfach aus dem Grund, weil beide Mannschaften eine solche Tiefe im Kader haben, über hochklassige Spieler verfügen und noch dazu Trainer haben, die wissen, wie man Titel holt. Auf ein Team festlegen, möchte ich mich allerdings nicht."

Jason Dunham (Sportchef Straubing Tigers): "Mannheim. Meiner Meinung nach hat sich Mannheim am komplettesten aufgestellt, angefangen bei der Jugendarbeit bis hoch in die DEL."

Pat Cortina (Trainer Grizzlys Wolfsburg): "Mit Mannheim und München gibt es zwei Favoriten auf den Titel. Ich hoffe natürlich, dass auch wir lange im Rennen bleiben werden."

Jason O'Leary (Trainer Iserlohn Roosters): "Selbstverständlich sind Mannheim und München überlegen, aber es gibt einige großartige Teams in dieser Saison. Köln hat neues Personal dazu bekommen und hat solide Einkäufe. Die DEG hatte eine solide letzte Saison ebenso wie Augsburg. Man kann die Liga durchgehen: Jeder hat die Fähigkeit zu gewinnen: Aber wer wird alles zusammenbringen? Gesund bleiben? Einen Lauf bekommen? Beim Gewinnen geht es nicht nur um das größte Budget oder das beste Team auf dem Papier. Natürlich ist es eine Herausforderung, gegen Teams wie Red Bull oder die Adler zu spielen, aber an einem Abend kann jeder gewinnen."

dpa