Gladbachs Verteidiger wurde frühzeitig ausgewechselt

Ausfallzeit unbekannt: Ginter erleidet Rippenprellung

Wurde noch in der ersten Hälfte ausgewechselt: Matthias Ginter.

Wurde noch in der ersten Hälfte ausgewechselt: Matthias Ginter. imago images

Nach 38 Minuten im EM-Qualifikations-Spiel zeigten es die Teamärzte an, für Ginter ging es nicht weiter. Wenig später ersetzte ihn Leverkusens Jonathan Tah. Der 25-jährige Ginter hatte sich im Zweikampf mit Nordirlands Conor Washington verletzt.

"Er hat einen Schmerz gespürt, er konnte nicht weiterspielen", erklärte Bundestrainer Jogi Löw nach der Partie. Nun ist bekannt, dass sich der Defensivspezialist eine Rippenprellung zugezogen hat. Zu einer möglichen Ausfallzeit gab Löw keine Prognose ab.

tfr

Bilder zur Partie Nordirland - Deutschland