Mittelfeldmann muss lange zuschauen

Schulter-OP: Hinrunden-Aus für Diawusie

Ingolstadts Agyemang Diawusie (re.) muss lange pausieren.

Ingolstadts Agyemang Diawusie (re.) muss lange pausieren. imago images

"Offensivspieler Agyemang Diawusie wird den Schanzern in den nächsten Monaten fehlen: Seine Schulterverletzung aus dem Spiel gegen Viktoria Köln macht eine Operation notwendig, die einen längerfristigen Ausfall zur Folge hat. Der 21-Jährige wird damit die restliche Hinrunde verpassen", heißt es in einem Statement auf der Website des Drittligisten.

Beim 0:3 gegen Köln wurde Diawusie in der 54. Minute ausgewechselt. Zuvor lief er schon dreimal in der Liga für den FCI auf, dabei gelangen ihm zwei Assists. Im Sommer endete die Leihe des 21-Jährigen, der vergangene Saison für Wehen Wiesbaden auflief. Insgesamt kam er einmal in der 2. Bundesliga sowie 53-mal in Liga drei zum Einsatz (sechs Treffer).

mst