"Entschuldigung" für Auftritt gegen Regensburg

SVWW-Profis bezahlen Fans Fürth-Tickets

SV Wehen Wiesbaden

Die SVWW-Profis suchen die Nähe zu den Fans. imago images

Die Wiesbadener haben sich dazu entschlossen, alle SVWW-Fans zum Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth am Freitagabend einzuladen und dabei die Kosten für Stehplatzkarten im Gästeblock zu übernehmen.

"Wir wollen uns für den Auftritt gegen Regensburg bei den Fans entschuldigen und wissen, dass wir uns so nie wieder präsentieren dürfen", erklärte Stürmer Manuel Schäffler. Cheftrainer Rüdiger Rehm unterstützt die Idee der Mannschaft: "Das ist eine starke Aktion, an der wir uns als Trainerteam beteiligen werden."

Der Aufsteiger erhofft sich dadurch natürlich kräftige Unterstützung in Fürth. "Wir sind unseren Fans sehr dankbar für die bisherige Unterstützung und hoffen, dass sie uns auch jetzt zur Seite stehen, denn nur gemeinsam kommen wir aus dieser Situation wieder raus", so Schäffler.

Wiesbaden wartet nach fünf Spieltagen noch auf seinen ersten Saisonsieg, steht mit einem mickrigen Punkt am Tabellenende. Zumindest verlief das Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach mit einem 1:1 durchaus zufriedenstellend.

cfl