Gedikli und Calhanoglu schnüren Doppelpacks

8:1! Joker Sieb trifft dreimal in 13 Minuten

Christian Wück

Klarer Erfolg über Israel: Christian Wück und die deutsche U 17. imago images

Vor 1437 Zuschauern in Hilden legten die Deutschen durch Emrehan Gedikli (10., 11. Elfmeter) schnell vor. Turan Calhanoglu (14., 21.) ließ einen weiteren Doppelpack folgen. Die Weichen in der Bezirkssportanlage "Am Bandsbusch" waren somit früh gestellt.

Im zweiten Spielabschnitt schraubte der eingewechselte Armindo Sieb das Ergebnis mit drei Toren (60., 71., 73.) weiter in die Höhe - lediglich unterbrochen vom israelischen Anschlusstreffer zum 1:5 durch Ebrahem Bader (67.). Den Schlusspunkt setzte Luis Klein in der 79. Minute.

Das DFB-Team schloss das Turnier mit vier Punkten hinter Sieger Belgien (7) auf dem zweiten Platz ab. Die Israelis landeten trotz der Niederlage mit drei Zählern vor Italien (2) auf Platz drei. Die Italiener trennten sich zum Abschluss 1:1 vom belgischen Team.

Im Oktober folgt für das Team ein Lehrgang im spanischen San Pedro del Pinatar mit zwei Länderspielen gegen England (10. und 12. Oktober), ehe es vom 10. bis 20. November zur 1. EM-Qualifikationsrunde nach Griechenland geht. Dort warten neben dem Spiel gegen die Gastgeber Duelle mit Aserbaidschan und Kasachstan.

aho