Zehn Jahre nach dem verlorenen Endspiel gegen Chelsea

München bekommt offenbar Champions-League-Finale 2022

In München fand das CL-Finale 2012 statt

In München fand das CL-Finale 2012 statt. Getty Images

Wie die "Associated Press" unter Berufung auf "zwei Personen mit Kenntnis vom Prozess" berichtet, wird das Finale 2021 zunächst im 68.000 Zuschauer fassenden Stadion von Zenit St. Petersburg ausgerichtet. Im Jahr danach ist dann München dran.

Es wäre das zehnjährige Jubiläum vom letzten Champions-League-Endspiel, das in der Allianz-Arena stattfand: Damals hatte der FC Bayern auf dramatische Weise im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea verloren.

2023 soll der Sieger der Königsklasse einmal mehr im Wembley-Stadion ermittelt werden. Auch an diesen Ort werden sich die Fans des FC Bayern erinnern, dort hatten sie ein Jahr nach dem "Drama dahoam" das Finale gegen Liga-Konkurrent Borussia Dortmund dank des späten Tores von Arjen Robben gewonnen.

mkr

Fiasko dahoam