Bundesliga

Reus steht vor einer besonderen Wegmarke

100. Bundesliga-Dreier mit dem BVB?

Reus steht vor einer besonderen Wegmarke

Marco Reus

Steht vor seinem 100. Bundesliga-Sieg mit dem BVB: Marco Reus. imago images

In bislang 165 Spielen in Deutschlands höchster Liga feierte der Dortmunder Spielführer mit dem BVB 99 Siege. 35 Partien endeten mit einem Unentschieden, nur 31 gingen verloren. Dabei gelangen Reus 81 Tore, 50 weitere Treffer seiner Mannschaft bereitete er vor.

Sollte dem amtierenden Fußballer des Jahres, der nach dem 3:1-Sieg in Köln am vergangenen Freitag wie seine Teamkollegen zwei freie Tage spendiert bekam, am Samstag der 100. Erfolg mit dem BVB gelingen, würde er im internen Ranking des Klubs auf Platz 4 rücken - nur drei Spieler erreichten in der Vereinshistorie die 100-Siege-Marke in der Bundesliga schneller als Reus.

So benötigte sein aktueller Teamkollege Lukasz Piszczek 164 Liga-Spiele im BVB-Trikot für 100 Siege, Kevin Großkreutz gar nur 158. Noch schneller war Sven Bender, der die Rangliste anführt. Er feierte bereits im 157. Bundesliga-Einsatz für die Borussia den 100. Dreier. Auf den weiteren Plätzen folgen aktuell Mats Hummels, Marcel Schmelzer (beide je 170), Jakub Blaszczykowski (177) und Neven Subotic (180).

Matthias Dersch

Dreierpack-Ranking: Nur noch Fünf besser als Lewandowski