Schalke-Statement zum ehemaligen Sportvorstand

Christian Heidel erleidet Schlaganfall

Christian Heidel

Verließ Schalke im Frühjahr 2019: Christian Heidel. imago images

Am späten Sonntagabend veröffentlichten die Schalker eine Mitteilung mit dem Titel "Gute Besserung, Christian Heidel". Darin heißt es, der Verein sei darüber informiert worden, dass Christian Heidel, der einstige Sportvorstand der Königsblauen, einen Schlaganfall erlitten hat. "Der Klub ist mit seinem ehemaligen Sportvorstand im engen Kontakt und ist informiert, dass es Christian Heidel den Umständen entsprechend gut geht."

Wann der Schlaganfall passierte oder wie schwer er ausfiel, teilte Schalke nicht mit. Marketingvorstand Alexander Jobst erklärt: "Wir - und ich bin mir sicher, alle Schalker - drücken Christian in dieser schweren Zeit die Daumen und hoffen, dass er schnell wieder auf die Beine kommt."

Laut S04 habe Jobst schon telefonischen Kontakt mit Heidel geführt und "Genesungswünsche aus Gelsenkirchen übermittelt". Heidel war von Juli 2016 bis Ende Februar 2019 auf Schalke tätig.

mkr