Tsai kauft die Prochorow-Anteile für 2,35 Milliarden Dollar

Rekordsumme! Verkauf der Brooklyn Nets ist amtlich

Joe Tsai

Bislang Mit-, von nun an alleiniger Besitzer der Brooklyn Nets: Joe Tsai. imago images

Es ist eine Summe, die über die Vorstellungskraft hinausreicht, eine Summe mit jeder Menge Nullen: 2,35 Milliarden Dollar, umgerechnet also etwa 2,12 Milliarden Euro - so viel hat sich Joe Tsai die Anteile von Michail Prochorow sowie das dem Deal angeschlossene Barclays Center kosten lassen.

Bereits im vergangenen Jahre hatte der Co-Gründer des chinesischen IT-Riesen Alibaba eine Milliarde Dollar für 49 Prozent der Nets-Anteile gezahlt. Nun hat er einen Betrag nachgelegt, der eine neue Rekordsumme darstellt. 2,35 Milliarden Dollar: Das ist der höchste Preis, der je für ein US-Team bezahlt wurde.

Tsais bisheriger Mitstreiter Prochorow hatte die Nets vor neun Jahren übernommen und zeichnete 2012 unter anderem für die Umsiedlung von New Jersey nach Brooklyn verantwortlich.

lei/sid