ATP Masters in Cincinnati

Struffs Cincinnati-Reise endet - Federers ebenso

Jan-Lennard Struff

Seine Reise in Cincinnati endete: Jan-Lennard Struff. Getty Images

Zum Auftakt hatte Struff für eine Überraschung gesorgt und den Weltranglisten-Siebten Stefanos Tsitsipas aus Griechenland in drei Sätzen ausgeschaltet. Das Hartplatzturnier ist mit gut 6,7 Millionen Dollar dotiert.

Der Russe trifft nun seinen Landsmann Andrej Rublev, der sensationell Roger Federer aus dem Turnier warf. Die Nummer 70 der Weltrangliste besiegte den Schweizer Superstar überraschend klar 6:3, 6:4.

Indes hatte Alexander Zverev eine weitere Enttäuschung erlebt und auch im fünften Anlauf in Cincinnati keinen Sieg geschafft. Die deutsche Nummer eins unterlag dem Qualifikanten Miomir Kecmanovic aus Serbien.

dpa