FC Schalke 04: Kabak braucht noch viel Zeit

Wagner kann mit Raman und Sané planen

Benito Raman (links) und Salif Sané

Bereit auf Schalke: Benito Raman (links) und Salif Sané. imago images

Salif Sané war der letzte Schalker, der nach seinem Sommerurlaub die Arbeit in Gelsenkirchen wieder aufnahm - exakt eine Woche ist das nun her. "Natürlich brauche ich noch ein paar Einheiten", sagte der Senegalese damals.

Mittlerweile lässt sich festhalten: Der Silbermedaillengewinner beim Afrika-Cup wird seinen Trainingsrückstand rechtzeitig zum Saisonstart am Samstag bei Borussia Mönchengladbach aufgeholt haben. Beim Pokalspiel am vergangenen Wochenende in Drochtersen (5:0) war der Innenverteidiger noch nicht mit von der Partie.

Wagner präferiert die Viererkette

Ob er im Borussia-Park einen Startelf-Kaltstart für Schalke hinlegt, ist derzeit eher fraglich. Sané muss erst die Abläufe in der vom neuen Trainer David Wagner präferierten Viererkette weiter verinnerlichen. In der Vorbereitung hat in der Regel Benjamin Stambouli an der Seite von Matija Nastasic verteidigt, gemeinsam mit den Außenverteidigern Jonjoe Kenny und Bastian Oczipka wirkte das Konstrukt zuletzt stabiler und eingespielter.

Raman bereit, Kabak braucht noch Zeit

Nach seiner vor einer Woche im Sprunggelenk erlittenen Fußverletzung macht derweil Benito Raman deutliche Fortschritte. Neben Sané kann Wagner für den Ligastart wohl auch mit dem 13 Millionen Euro teuren Zugang aus Düsseldorf planen.

Deutlich mehr Zeit wird Ozan Kabak noch benötigen. Der Innenverteidiger, mit 15 Millionen Euro Ablöse bislang der Königstransfer der Königsblauen in diesem Sommer, übt nach seiner Knochenreizung im linken Fuß zwar mittlerweile wieder mit Kontakt zum Ball. Doch vor der Bundesliga-Pause, die das Oberhaus vom 6. bis 8. September aufgrund von Länderspielen einlegt, ist nach jüngsten Prognosen eher nicht mit dem Türken zu rechnen.

Toni Lieto

Das Original: kicker-Sonderheft 2019/20

Bundesliga-Sonderheft: Der Klassiker

alle Videos in der Übersicht
Das Bundesliga-Sonderheft des kicker - jetzt im Handel und hier bestellbar.