Teilnahme am nächsten Grand Slam gesichert

Wimbledon-Überraschung Gauff erhält Wildcard für US Open

Cori Gauff

Hat bei Wimbledon begeistert - auch bei den US Open? Cori Gauff. imago images

In Wimbledon hatte die junge US-Amerikanerin Gauff begeistert und war nach einem unerwarteten Erfolgslauf erst im Achtelfinale gegen die spätere Turniersiegerin Simona Halep aus Rumänien ausgeschieden.

Die Grand-Slam-Debütantin war damit die jüngste Spielerin im Achtelfinale von Wimbledon seit Jennifer Capriati 1991.

Für den Rasenklassiker in London hatte Gauff eine Wildcard für die Qualifikation bekommen. In der Weltrangliste belegt sie momentan Platz 140.

dpa