Duo fehlt aus Sicherheitsgründen

Arsenal startet ohne Özil und Kolasinac

Mesut Özil

Kann zusammen mit Teamkollege Sead Kolasinac nicht am Saisonauftakt bei Newcastle United mitwirken: Mesut Özil. Imago Images

"Das Wohl unserer Spieler und deren Familien steht für uns immer an erster Stelle", teilten die "Gunners" am Freitagabend mit. Weiter heißt es: "Wir haben diese Entscheidung nach Gesprächen mit beiden Spielern und deren Vertretern gefällt. Wir arbeiten eng mit der Polizei zusammen und unterstützen die Spieler und deren Familien kontinuierlich."

Ende Juli waren die beiden Arsenal-Profis im Nordwesten Londons Opfer eines versuchten Raubüberfalls gewesen, der am Ende glimpflich ausging. Zwar twitterte Kolasinac kurze Zeit später ein Foto der beiden mit der Aussage, dass es ihnen gut gehe. Allerdings wurden sie im darauffolgenden Testspiel gegen Lyon (1:2) aus eigenem Wunsch aus dem Kader genommen. "Sie sagten mir am Morgen, dass sie nicht bereit wären, um zu spielen", hatte Trainer Unai Emery damals berichtet.

Spielersteckbrief Özil

Özil Mesut

Spielersteckbrief Kolasinac

Kolasinac Sead

Beim Härtetest gegen den FC Barcelona (1:2) wurden beide Spieler zwar eingesetzt, aber für den Liga-Auftakt jetzt wieder aus dem Kader herausgenommen. "Wir freuen uns, beide Spieler so bald wie möglich wieder in der Mannschaft begrüßen zu können", hieß es von Vereinsseite aus.

ssc

Neun Neue: Die Deutschen in der Premier League