Entwickler verrät

FIFA 20 VOLTA: So funktioniert es online

Online ist in VOLTA kaum was möglich.

Online ist in VOLTA kaum was möglich. EA SPORTS

In der offiziellen Ankündigung zu VOLTA ist nur von einem Online-Modus die Rede: der VOLTA-Liga, in der Ihr gegen zufällige Gegner aus aller Welt antretet. EA spricht zwar davon, dass Ihr Freunde einladen könnt, eindeutig ist diese Aussage aber noch nicht. So bleibt in der Community häufig die Frage: Kann ich nun online mit meinen Freunden oder gegen meine Freunde spielen?

Angesprochen auf das Thema heißt es von Matthew Prior: "Wir wollten Online-Teamplay ins Spiel bringen, doch unglücklicherweise mussten wir den Plan auf Eis legen, weil es schon ein riesiges Investment benötigte, um VOLTA überhaupt zu kreieren." Damit steht fest: Wer mit seinen Freunden online zusammenspielen möchte, hat Pech gehabt. Das geht einzig an der gleichen Konsole, also lokal.

Entwickler macht Hoffnung

Obwohl Online-Teamplay in VOLTA fehlt, würde Prior diese Möglichkeit gerne anbieten. Er betonte: "In Zukunft wollen wir das einführen, wenn es dem Wunsch der Community entspricht." Es hätte eine Menge Potenzial, wenn jeder Spieler seine eigene Figur steuert, so die Meinung des Producers. Im Gegensatz zum Pro Clubs-Modus wäre es zudem einfacher, Teams zu organisieren. Schließlich sind nur drei bis fünf und nicht elf Spieler notwendig.

Christian Mittweg

FIFA 20: So sieht der neue VOLTA-Modus aus