Champions League, 3. Qualifikationsrunde

LASK feiert "Riesenleistung" in Basel

Linzer ASK

Ausgelassener Jubel im "Joggeli": Der LASK überraschte Basel mit einem Sieg. imago images

Eine Woche nach der Sternstunde gegen die PSV Eindhoven erlitt der FC Basel einen herben Dämpfer. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller kassierte im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League eine enttäuschende Niederlage gegen den LASK. Die Österreicher überzeugten mit einer kämpferischen Leistung und führten zwischenzeitlich sogar 2:0 durch Tore von Trauner (50.) und Klauss, dessen Schuss allerdings von Cömert entscheidend abgefälscht wurde (82.). Dank eines trockenen Zuffi-Treffers in der 87. Minute konnten die Schweizer immerhin noch verkürzen und die Ausgangslage fürs Rückspiel am kommenden Dienstag etwas verbessern.

"Das Duell wird in zwei Spielen entschieden. Wir müssen in Linz anders auftreten, die Chance auf ein Weiterkommen ist noch da", zeigte sich Koller kämpferisch. "Ich denke, dass das eine Riesenleistung unserer Mannschaft war", freute sich LASK-Cheftrainer Valerien Ismael nach dem Spiel auf ORF 1. Einziger Wermutstropfen war das frühe verletzungsbedingte Ausscheiden von Verteidiger Ramsebner (17.). Mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Pogatetz konnte Ismael jedoch einen routinierten Ersatz einwechseln.

Sergio Oliveira erlöst Porto - Celtic spielt remis

Einen großen Schritt in Richtung Gruppenphase hat der FC Porto gemacht, musste sich dafür allerdings lange gedulden. Erst in der 89. Minute gelang Sergio Oliveira mit einem exzellenten Freistoß der entscheidende Treffer zum wertvollen 1:0-Auswärtssieg in Krasnodar.

Ein Auswärtstor nimmt auch Celtic Glasgow mit nach Hause. Die Schotten spielten beim CFR Cluj in Rumänien 1:1. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe, ehe Cluj den Durchbruch schaffte: Mario Rondon tunnelte Celtic-Keeper Bain zur Führung (28.). Das Hoch der Hausherren konnte Forrest mit etwas Glück schnell stoppen: Sein Schuss flog vom rechten Pfosten ins Tor (37.). Eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel im Celtic Park.

Nach den zwei weiteren Partien des Mittwochabends feierten ebenfalls die Auswärtsteams. Olympiakos Piräus fuhr bei Istanbul Basaksehir einen 1:0-Sieg ein. Rosenborg Trondheim stieß die Tür zur Gruppenphase mit einem 3:1 in Maribor weit auf.

cfl