Früherer VfB- und RB-Jugendtrainer in Kasachstan erfolgreich

Shpilevski zum Trainer des Monats gekürt

Bauyrschan Islamchan

Er wurde jüngst als "Spieler des Monats" ausgezeichnet: Bauyrschan Islamchan. imago images

Shpilevski, der vor seinem Engagement bei Qairat seine Zelte bei Dinamo Brest in Weißrussland im Eiltempo abgebrochen hatte, nachdem er mit Mannschaft und Klubführung in disziplinarischen Dingen keinen gemeinsamen Nenner fand, hat offensichtlich in Kasachstan sein Glück gefunden. Der 31-Jährige liegt mit Almaty in der 1. Liga des zentralasiatischen Landes mit 41 Punkten aus 21 Spielen auf Rang drei. Hinter Meister FC Astana, der bei ebenfalls 41 Zählern das um zwei Tore bessere Torverhältnis hat, und Tabellenführer Tobol Qostanai mit 42 Punkten.

Neben dem gebürtigen Weißrussen mit schwäbischen Wurzeln, zu dessen Trainerteam auch der frühere VfB-Konditions- und Rehatrainer Christos Papadopoulos gehört, ist auch der frühere Bundesliga-Scout Wolfgang Geiger als Leiter der Nachwuchsabteilung für Almaty tätig. Qairat darf sich neben der Ehrung für seinen Chefcoach auch über die seines Mannschaftskapitäns zum Spieler des Monats freuen. Dieser Titel wurde Kasachstans Nationalspieler und Almaty-Kapitän Bauyrschan Islamchan zuteil.

Georgios Moissidis