Trier, Hamburg, Japan, China

Der DBB-Fahrplan bis zur WM in China

WM in China

China und sein WM-Maskottchen "Son of the Dragon" begrüßen die Basketballer zu den Welt-Titelkämpfen 2019. Getty Images

Das deutsche Team trifft sich am Montag, 5. August 2019, in Trier zum Auftakt-Lehrgang. In der Arena Trier wird dann am Sonntag, 11. August, um 18 Uhr auch erstmals öffentlich getestet, der Gegner heißt Schweden.

Zwei Tage später geht es dann in Hamburg weiter, wo vom 16. bis 18. August der VTG Supercup mit Deutschland, Polen, Tschechien und Ungarn auf der Agenda steht.

Am Mittwoch, 21. August, fliegt die deutsche WM-Delegation nach Japan zur Akklimatisierung. Dort stehen in Saitama nahe Tokio noch zwei Testspiele gegen Tunesien (23. August) und gegen Japan (24. August) auf dem Programm.

Am Montag, 26. August, geht es weiter ins chinesische Shenzhen, wo die deutschen Vorrundenspiele (Gruppe G) gegen Frankreich (1. September), die Dominikanische Republik (3. September) und Jordanien (5. September) ausgetragen werden. Zuvor heißt der letzte Testgegner am Mittwoch, 28. August, Australien. Gespielt wird in Jiangmen, ca. zwei Autostunden von Shenzhen entfernt.

aho

14

Das ist Deutschlands Kader für die Basketball-WM 2019