Ludwigsburg verpflichtet Wimbush

Bayern holen italienischen Nationalspieler Flaccadori

Diego Flaccadori

Wechselt zum FC Bayern: Diego Flaccadori. imago images

"Diego ist ein vielversprechender junger Spieler, der sich entschlossen hat, mit Enthusiasmus bei uns lernen zu wollen, um den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen", sagt Flaccadoris Landsmann, Bayern-Sportdirektor Daniele Baiesi.

Flaccadori ist ein etablierter Erstligaspieler: Er debütierte mit 18 Jahren und bestritt in fünf Profijahren für den zweimaligen italienischen Vize-Meister Trento 187 Spiele. Für die Squadra Azzurra absolvierte Flaccadori bisher sechs Partien. Zum italienischen Kader für die WM in China gehört er nicht.

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben indes den vierten Spieler in wenigen Tagen unter Vertrag genommen. Der US-Amerikaner Thomas Wimbush erhielt einen Einjahresvertrag, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Der 25 Jahre alte und 2,01 Meter große Forward kommt von den Long Island Nets aus der G-League, einer Entwicklungsliga der NBA. Zuvor hatte Ludwigsburg bereits Jairus Lyles, Nick Weiler-Babb und Jonas Wohlfarth-Bottermann verpflichtet.

dpa