Vorläufiger Spielplan der BBL ist da

Bayern startet gegen Aufsteiger - Derby in Bayreuth

Der Meister startete gegen Hamburg in die Saison.

Der Meister startete gegen Hamburg in die Saison. imago images

Da dem sportlichen Aufsteiger Nürnberg Falcons die Zulassung von der BBL verwehrt worden war, spielen in dieser Saison 17 statt bisher 18 Teams um den Meistertitel. Dadurch hat an jedem Spieltag eine Mannschaft spielfrei.

Die Hauptrunde der 54. BBL-Spielzeit endet am 2. Mai 2020. Die Play-offs beginnen am 7. Mai. Ein mögliches fünftes entscheidendes Spiel der Finalserie würde am 12. Juni stattfinden.

Der Telekom-Sender MagentaSport überträgt sämtliche BBL-Partien live. Sport1 zeigt bis zu 47 Spiele live im deutschen Free-TV. Zum Start überträgt Sport1 am 24. September das Oberfrankenderby medi Bayreuth gegen Brose Bamberg (20.00 Uhr/auch MagentaSport).

mst/sid