3. Liga

Knie-Distorsion: Neumann fehlt den Zebras mehrere Wochen

Verletzungspech bleibt dem Innenverteidiger treu

Knie-Distorsion: Neumann fehlt den Zebras mehrere Wochen

Sebastian Neumann

Er kann vorerst nicht mehr am Mannschaftstraining des MSV Duisburg teilnehmen: Sebastian Neumann. imago images

Beim 4:1-Auftaktsieg des MSV gegen Großaspach saß Neumann noch 90 Minuten auf der Bank, ehe er sich vor dem ersten Auswärtsspiel in Ingolstadt beim Abschlusstraining das Knie verdrehte. Das Absteigerduell ging mit 2:3 verloren - und Neumann ist vorerst raus. Wie die Zebras am Montagnachmittag offiziell mitteilten, hat sich der gebürtige Berliner eine Knie-Distorsion zugezogen.

Die Verletzung könne zwar konservativ behandelt werden, teilten die Duisburger mit, doch an Mannschaftstraining ist vorerst nicht zu denken. Der Zweitliga-Absteiger geht von einer Ausfallzeit von "mehreren Wochen" aus.

Neumann war im Sommer 2018 aus Würzburg zu den Meiderichern gewechselt, wo er wegen anhaltender Verletzungsprobleme nur auf acht Ligaeinsätze kam (kicker-Notenschnitt 3,86).

msc

Die Trikots der Drittligisten 2019/20