2. Bundesliga

Kapitänsfrage: Neuhaus' Wahl fällt auf Klos

Rekordtorschütze und jetzt auch wieder Spielführer

Kapitänsfrage: Neuhaus' Wahl fällt auf Klos

Fabian Klos

Nach zwei Jahren zurück im Amt: Fabian Klos ist der neue DSC-Kapitän. imago images

Auf sein Debüt 2011 folgten 278 weitere Spiele im DFB-Pokal, der 2. und der 3. Liga sowie 115 Treffer, weshalb er sich mit großem Abstand vor Artur Wichniarek Rekordtorschütze der Arminia nennen darf. Nun soll die Vereinsikone die Mannschaft erneut als Kapitän auf den Platz führen. Dass sich sein Trainer Uwe Neuhaus bei der Wahl des neuen Spielführers für den 31-Jährigen entschied, dürfte keine große Überraschung gewesen sein. Sowohl der Fußballlehrer als auch sein Stürmer bekundeten zuletzt ihren gegenseitigen Respekt. Dem "Westfalen-Blatt" verriet Klos im Trainingslager in Österreich: "Ich spüre seit seinem ersten Tag seine Wertschätzung."

Seine vierte Saison als Kapitän

Der Stürmer war bereits von 2014 bis 2017 als Nachfolger von Michael Hornig Kapitän, vor zwei Jahren entschied sich die Mannschaft bei der Wahl knapp für Julian Börner. Nachdem der Innenverteidiger im Sommer zu Sheffield Wednesday wechselte, musste ein neuer Spielführer bestimmt werden. Obwohl Klos zuletzt nur zweiter Spielführer war, "muss er nicht viel ändern" wie er vor der Entscheidung erklärte: "Börni als Kapitän und ich als Vize haben das immer in enger Abstimmung gemacht."

kon