Kommt der Mittelfeldspieler zur Eintracht zurück?

Frankfurt will Boateng wieder

Kevin-Prince Boateng

Kevin-Prince Boateng: Steht seine Rückkehr nach Frankfurt bevor? imago images

Denn die Hessen bemühen sich offenbar um eine Rückholaktion. Es wäre eine spektakuläre Personalie und zudem nach den schmerzlichen Abgängen von Luka Jovic (Real Madrid) und Sebastien Haller (West Ham United) ein Zeichen - auch für die nach wie vor umworbenen Kevin Trapp, Martin Hinteregger und Sebastian Rode. Boateng genießt aufgrund seiner Saison 2017/18 in Frankfurt, an deren Ende die Krönung mit dem DFB-Pokalsieg stand, Heldenstatus.

kicker.tv Hintergrund

Der Zerfall der Frankfurter Offensive

alle Videos in der Übersicht

Dennoch war er auch aus privaten Gründen nach Sassuolo gewechselt, frei nach dem Motto: Auf dem Höhepunkt sollte man abtreten. Doch schon nach wenigen Monaten kehrte der 32-Jährige der Serie A wieder den Rücken, ließ sich nach Barcelona verleihen, kam jedoch im Starensemble von Ernesto Valverde lediglich auf drei Liga-Einsätze.

Der Vertrag des enorm flexibel einsetzbaren, in Berlin aufgewachsenen Deutsch-Ghanaers in der Emilia-Romagna ist noch bis 2021 datiert. Nach den Millioneneinnahmen für Jovic und Haller sollte der Deal finanziell für die Eintracht problemlos machbar sein.

Benni Hofmann

kicker.tv Hintergrund

Mit Boateng? Bobic und der Kader-Umbau von Eintracht Frankfurt

alle Videos in der Übersicht