THW muss am 34. Spieltag bei der MT Melsungen ran

Auf einen Schlag: Bundesliga gibt den restlichen Spielplan bekannt

Steffen Weinhold

Für ihn als Ex-Flensburger ist das Nordduell immer noch besonderer: Kiels Linkshänder Steffen Weinhold. imago images

Damit ist nun auch geklärt: Der letzte Spieltag vor der nahenden EM 2020 findet am 29. Dezember 2019 statt - weiter geht es am 1. Februar 2020. Spätestens am 14. Mai, wenn der 34. Spieltag ausgetragen wird, steht dann auch fest, wer Nachfolger des amtierenden deutschen Meisters SG Flensburg-Handewitt wird. Der stets brisante und ewig junge Nordschlager zwischen der SG und Rekordmeister THW Kiel steigt zuerst in Flensburg (zwischen dem 12. und 15. September). Das Rückspiel soll zwischen dem 30. April und dem 3. Mai ausgetragen werden.

Einen Hinweis zu den Sonntagsspielen lieferte die Liga auch noch mit: "Die konkreten Anwurfzeiten an den Sonntagen stehen mit 13.30 Uhr und 16 Uhr verlässlich fest. Welche Paarung letztlich um 13.30 Uhr als Topspiel der Woche und welche Spiele um 16 Uhr in der Konferenz ausgetragen werden, wird in Abstimmung mit Medienpartner 'Sky' etwa sechs Wochen vor den jeweiligen Spielterminen bekannt geben."

Am allerletzten Spieltag hat von den Mitfavoriten auf den Titel der THW sicherlich die schwerste Aufgabe: Am 14. Mai steht nämlich das Auswärtsspiel bei der MT Melsungen an.

msc

13

Karlsson, Vujin, Wolff: Diese Abgänge tun besonders weh