Peruaner fühlt sich immer noch fit

Pizarros Ziel zum Ende seiner Werder-Zeit: Europa!

Claudio Pizarro

Im Sommer ist Schluss in Bremen: Claudio Pizarro. imago images

Mit 40 Jahren hat Pizarro immer noch nicht genug, geht mit Bremen in seine 20. Bundesliga-Saison (zehn mit Werder, neun mit Bayern, eine mit Köln). Warum er sich das antut? "Ich fühle mich gut. Zwar bin ich müde und schwer, aber das ist so. Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg, um für die nächsten Saison bereit zu sein", sagte der sympathische Peruaner am Freitag bei einer Medienrunde.

Zusammen mit seinen Teamkollegen steckt der mit 40 Jahren und 227 Tagen älteste Torschütze der Bundesliga mitten in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Im Kader der Grün-Weißen könnte sich dabei noch etwas tun. Doch auch wenn nicht, hat Pizarro ein gutes Gefühl: "Wenn wir die Möglichkeit haben, Spieler zu holen, die uns weiter helfen, dann finde ich das gut. Aber unsere Ziele können wir auch so erreichen. Wir alle denken, dass es möglich ist."

Im vergangenen Jahr verpassten die Werderaner den europäischen Wettbewerb mit Platz acht nur knapp, den nächsten Angriff wird es im kommenden Jahr geben. Jene Saison, die die letzte von Pizarro im Dress des SVW sein wird. Bei den Werder-Fans hat er längst den Legendenstatus, was den Offensivmann mit Stolz erfüllt: "Dafür bedanke ich mich. Ich versuche meinen Job zu machen und der Mannschaft so gut es geht zu helfen", so der 40-Jährige.

Europa zum Abschluss bei Werder?

197 Tore erzielte der Peruaner bislang in der Bundesliga, 109 davon für Bremen - damit ist er Rekordtorschütze der Norddeutschen. In dieser Saison sollen noch weitere Treffer dazu kommen. Doch dann ist Schluss. Was Pizarro bereits kurz nach seiner Vertragsverlängerung gesagt hatte, unterstrich er auch am Freitag noch einmal: "Das ist das letzte Jahr, ganz sicher. Ich habe mit allen Leuten gesprochen. Ich fühle mich ganz gut, aber das ist genug jetzt.", berichtete der Stürmer, der noch ein klares Ziel äußerte: "In meiner letzten Saison mit Werder will ich Europa erreichen. Dann wäre ich ganz glücklich."

mst

23

40 Jahre und 227 Tage: Kein Torschütze ist so alt wie Pizarro