Argentinier nimmt an den Panamerikanischen Spielen teil

Stuttgart gegen Hannover und in Heidenheim ohne Gonzalez

Nicolas Gonzalez

Wird dem VfB Stuttgart zu Saisonbeginn nicht zur Verfügung stehen: Nicolas Gonzalez.

Bereits Anfang Juli wurde Gonzalez für den U-23-Kader Argentiniens nominiert, die Albiceleste nimmt an den Panamerikanischen Spielen vom 26. Juli bis 11. August in Lima teil. Nach dem zweiten Trainingslager der Stuttgarter in St. Gallen (6. bis 13. Juli) war es dann so weit: Gonzalez bestieg den Flieger Richtung Argentinien, wo am Montag der U-23-Nationalcoach Fernando Batista seinen Kader begrüßte.

Knapp zwei Wochen wird sich die argentinische U 23 noch in der Heimat vorbereiten, ehe es dann Richtung Peru geht. Bei den Panamerikanischen Spielen steigt Argentinien in der Gruppe A am 29. Juli gegen Ecuador ein. Weitere Gegner sind am 1. August Mexiko und am 4. August Panama.

Frühestens zum Pokalspiel in Rostock könnte Gonzalez wieder eingreifen

Damit wird Gonzalez auf jeden Fall die ersten beiden Ligaspiele des VfB verpassen. Stuttgart eröffnet die Spielzeit 2019/20 mit dem Heimspiel am 26. Juli gegen den Mit-Absteiger Hannover 96. Das erste Auswärtsspiel findet am 4. August in Heidenheim statt. Ob Gonzalez dann am 12. August im Pokalspiel bei Drittligist Hansa Rostock zur Verfügung stehen wird, hängt vom Abschneiden Argentiniens bei den Panamerikanischen Spielen ab.

Managerspiel gestartet

Sollte Argentinien in der Gruppe A sich für das Halbfinale qualifizieren, wird auch der Pokalauftritt für Gonzalez zu früh kommen. Denn die Vorschlussrunde findet am 7. August statt, das Spiel um Rang drei und das Finale steigen dann am Abend des 10. August (Ortszeit). Zwar werden bei den Panamerikanischen Spielen auch die Ränge sieben und fünf ausgespielt, beide Partien steigen aber vor den Halbfinalspielen am 7. August. In diesem Fall könnte Gonzalez rechtzeitig für die Rostock-Partie nach Stuttgart zurückkehren. Auf jeden Fall aber steht Gonzalez für das zweite Heimspiel der Saison am 17. August gegen St. Pauli VfB-Coach Tim Walter wieder zur Verfügung.

jer

23

Diese Bundesliga- und Zweitliga-Profis sind jetzt ablösefrei zu haben