3. Liga

Ismaik macht es möglich: Gebhart zurück bei 1860

Mittelfeldspieler unterschreibt für ein Jahr

Ismaik macht es möglich: Gebhart zurück bei 1860

Timo Gebhart

Kehrt erneut zu seinem Ausbildungsverein zurück: Timo Gebhart. imago images

Wie 1860 am Montag vermeldete, unterschrieb Gebhart beim Drittligisten einen Einjahresvertrag. "Wenn er körperlich fit bleibt, hat er gewiss noch die Fähigkeiten, einem Drittligaspiel im Kollektiv die entscheidenden Impulse zu geben", sagte Günther Gorenzel, Geschäftsführer Sport bei den Löwen. Ermöglicht worden sei der Transfer "durch ein Sponsoring von Hasan Ismaik, bei dem wir uns dafür herzlich bedanken".

Gebhart wurde im Nachwuchs der Löwen ausgebildet, 2007 gab er für die Münchner sein Zweitligadebüt. 2009 zog es ihn zum VfB Stuttgart und von dort über die Stationen 1. FC Nürnberg, Steaua Bukarest und Hansa Rostock 2017 wieder zurück zu den Löwen. Mit fünf Toren in elf Regionalliga-Einsätzen trug der Mittelfeldspieler zum Aufstieg in die 3. Liga bei, mehr ließen Verletzungen nicht zu. Sein auslaufender Vertrag wurde danach nicht verlängert. In der Rückrunde der vergangenen Saison spielte Gebhart beim Regionalligisten Viktoria Berlin. In der Nordost-Staffel brachte er es auf elf Einsätze (zwei Tore).

Gebhart bringt die Erfahrung von 100 Bundesliga-Spielen (sechs Tore) und 43 Zweitliga-Spielen (sechs Tore) mit zu den Löwen.

ski

Wer zählt zu den Favoriten? Das tippen die Trainer