Enge Verhältnisse zwischen Platz zwei und sechs

DFB-Frauen verteidigen Platz zwei - USA klar vorn

DFB-Frauen

Trotz Aus im Viertelfinale weiter Zweiter der Rangliste: die deutsche Frauen-Nationalmannschaft. imago images

Satte 2180 Punkte haben die USA nach dem WM-Triumph in Frankreich auf ihrem Konto. Und damit 121 mehr als der schärfste Verfolger Deutschland (2059) - das ist der größte Vorsprung eines Ranglisten-Führenden bei den Frauen in der Geschichte des FIFA-Rankings.

Die DFB-Frauen spüren den Atem gleich mehrerer Nationen im Nacken: Europameister und Vize-Weltmeister Niederlande ist Dritter (2037) und damit fünf Plätze besser als im vergangenen Ranking; Vierter ist WM-Gastgeber Frankreich (2029) vor WM-Halbfinalist England (2027), der zwei Ränge einbüßte, und Deutschland-Bezwinger Schweden (2021), der drei Plätze gutmachte. Die nächste Rangliste wird es Ende September geben.

Die Top Ten der Frauen-Weltrangliste

1. USA 2180 Punkte
2. Deutschland 2059
3. Niederlande 2037
4. Frankreich 2029
5. England 2027
6. Schweden 2021
7. Kanada 1976
8. Australien 1965
9. Nordkorea 1940
10. Brasilien 1938

aho

kicker.tv Hintergrund

Weltmeisterinnen mit Message - New York feiert die US-Frauen-Nationalmannschaft

alle Videos in der Übersicht