Zweitliga-Aufsteiger verkündet neuen Mannschaftsrat

Wehen: Schönfeld reist verletzt ab - Mrowca bleibt Kapitän

Sebastian Mrowca mit Rüdiger Rehm

Der alte und neue Kapitän mit seinem Trainer: Rüdiger Rehm hat Sebastian als Kapitän des SV Wehen Wiesbaden bestätigt. imago images

In weniger als drei Wochen startet der SV Wehen Wiesbaden in die dritte Zweitligasaison seiner Vereinsgeschichte. Am Sonntag, den 28. Juli, empfängt der SVWW den Karlsruher SC (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Nun steht auch fest, wer die Mannschaft mit der Kapitänsbinde auf den Platz führen wird: Sebastian Mrowca heißt der alte und neue Spielführer, wie der Verein am Montag bekanntgab.

Mrowca wurde von Trainer Rüdiger Rehm als Kapitän bestätigt, zudem hat das Team auch seinen Mannschaftsrat gewählt: Neben Mrowca, Manuel Schäffler, Moritz Kuhn und Lukas Watkowiak gehört diesem auch Neuzugang Benedikt Röcker an, der von Bröndby IF kam und mit 75 Zweitligaspielen bereits reichlich Erfahrung in der 2. Liga aufweist.

Während Mannschaft und Team am letzten vollen Tag in Bad Gögging die Sportart wechselten und ein Tennisturnier austrugen, gab es auch schlechte Neuigkeiten: Patrick Schönfeld musste vorzeitig abreisen. Er hatte sich eine Sehnenverletzung zugezogen, die Ausfalldauer ist noch unklar.

psz

19

Zuschauer-Ranking der 2. Liga: St. Pauli auswärts beliebter als der HSV