3. Liga

Angreifer Röcher verlässt den FC Ingolstadt

Ausleihe nach Graz

Angreifer Röcher verlässt den FC Ingolstadt

Throsten Röcher

Wird von Ingolstadt nach Graz ausgeliehen: Thorsten Röcher. imago images

Röchers Weggang hatte sich nach dem Abstieg der Schanzer in die 3. Liga angekündigt. Schon die Reise in Trainingslager hatte er nicht angetreten. Nun besteht Klarheit: Nach 17 Zweitliga-Partien und zwei Treffern kehrt der variabel einsetzbare Angreifer auf Leihbasis zu Sturm Graz zurück. Von dort hatte ihn der FCI vor einem Jahr geholt.

"Über die sportlichen Qualitäten von Thorsten muss ich nicht viele Worte verlieren", erklärte Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl in einer Mitteilung des Vereins. "Natürlich bin ich sehr erfreut, dass er sich nun zum zweiten Mal ausdrücklich für den SK Sturm entschieden hat. Darüber hinaus bin ich voller Zuversicht, dass er alles unternehmen wird, um dort anzuschließen, wo er vor einem Jahr in Graz aufgehört hat." In der Saison 2017/18 hatte Röcher durch sechs Tore und elf Vorlagen in 29 Punktespielen auf sich aufmerksam gemacht.

Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Der SK hat sich allerdings nach eigenen Angaben eine Kaufoption gesichert.

pau

Kirchhoff, Kobylanski & Co.: Neuzugänge der 3. Liga