2. Bundesliga

Jonathas verpasst 96-Trainingslager - Walace in Berlin

Hannover: Viele Spieler treten kürzer

Jonathas verpasst 96-Trainingslager - Walace in Berlin

Jonathas

Muskelfaserriss: Stürmer Jonathas wird nicht mit Hannover 96 ins Trainingslager reisen. imago images

Stürmer Jonathas zog sich einen leichten Muskelfaserriss zu und wird die Reise Richtung Süden nicht mit antreten können. Eine kurzfristige Nachbesetzung für den 30-jährigen Brasilianer wird es nicht geben, wie 96-Trainer Mirko Slomka erklärte: "Wir sind in der Offensive gut besetzt."

Neben Jonathas werden auch die Innenverteidiger Julian Klar (18) und Luca Beckenbauer (18) in Hannover bleiben - das Duo klagte nach dem Mittwochtraining über muskuläre Probleme. "Beide sind angeschlagen", so Slomka, der die beiden Talente gerne mit nach Österreich genommen hätte.

Kürzer treten müssen außerdem Sechser Walace (24) und Innenverteidiger Josip Elez (25). Während der Brasilianer wegen privaten Angelegenheiten zur brasilianischen Botschaft nach Berlin reisen musste, laboriert der Kroate an einer Verhärtung im Adduktorenbereich und wird geschont. "Da wollten wir kein Risiko eingehen", sagte Mirko Slomka, der seinem Team für Donnerstag trainingsfrei gab. "Die Mannschaft braucht eine Pause. Die Einheiten in den vergangenen Tagen waren intensiv."

cru

Zieler, Kittel & Co.: Die Neuzugänge der 2. Liga