Borussia reist erneut zum Tegernsee

Gladbach gibt weiteres Vorbereitungsprogramm bekannt

Denis Zakaria und Alassane Plea

Erprobt am Tegernsee: Denis Zakaria und Alassane Plea. imago images

Vom 14. bis 21. Juli geht es für die Borussen ins Trainingslager an den Tegernsee. Wie in den Jahren zuvor ist Rottach-Egern für eine Woche die Heimat der Fohlenelf. Am 13. Juli steht auf dem Weg an den Tegernsee noch der Schauinsland-Reisen Cup in Heimstetten auf dem Programm. Die Teilnehmer neben Gladbach: Der FC Augsburg, die SpVgg Greuther Fürth und Lokalmatador TSV München 1860. Gladbach startet im "Halbfinale" gegen die Löwen. Der Sieger zieht ins Endspiel ein, der Verlierer spielt um Platz 3. Die Spielzeit der Begegnungen beträgt jeweils 45 Minuten. Das erste Halbfinale zwischen Augsburg und Fürth wird um 15 Uhr angepfiffen.

Bis jetzt gestaltet sich das Vorbereitungsprogramm der Borussia wie folgt:

Mittwoch, 10. Juli: Testspiel beim 1. FC Mönchengladbach (18.30 Uhr im Grenzlandstadion)
Samstag, 13. Juli: Schauinsland-Cup in Heimstetten (ab 15 Uhr)
Sonntag 14. Juli bis Sonntag 21. Juli: Trainingslager in Rottach-Egern/Tegernsee
Samstag, 3. August: Testspiel gegen FC Chelsea im Borussia-Park (17 Uhr)
Sonntag, 4. August: Saisoneröffnung im Borussia-Park (ab 10 Uhr)
Weitere Testspiele sind in Planung.

Hier geht's zum ausführlichen Sommerfahrplan aller Bundesligisten...

jan