Dortmund eröffnet, Bayern zum Abschluss

Erste DFB-Pokal-Runde angesetzt: Zwei Spiele im Free-TV

Robert Lewandowski mit dem DFB-Pokal

Titelverteidiger: Robert Lewandowski mit dem DFB-Pokal. imago images

Am Freitag, 9. August, und damit eine Woche vor dem Bundesliga-Start beginnt die erste DFB-Pokal-Runde. Um 20.45 Uhr gastiert Borussia Mönchengladbach beim SV Sandhausen, der 1. FC Nürnberg beim FC Ingolstadt und Borussia Dortmund beim KFC Uerdingen um Kevin Großkreutz. Dieses Duell, das in Düsseldorf steigt, wird auch live auf Sport1 zu sehen sein.

Tags darauf sind dann unter anderem Schalke 04 (15.30 Uhr, bei Drochtersen/Assel) und Werder Bremen gefordert: Die Bremer spielen um 20.45 Uhr im heimischen Weserstadion gegen Fünftligist SV Atlas Delmenhorst, sind offiziell aber die Gastmannschaft.

Am Sonntag, 11. August, treffen etwa der VfL Osnabrück auf Pokalfinalist RB Leipzig, Waldhof Mannheim auf Eintracht Frankfurt und der FSV Salmrohr, als Sechstligist klassentiefster Klub der ersten Runde, im Salmtalstadion auf Holstein Kiel (alle 15.30 Uhr).

Zum Abschluss am Montag bekommt es Halle mit dem VfL Wolfsburg zu tun, Karlsruhe mit Hannover 96 und Hansa Rostock wie im Vorjahr mit dem VfB Stuttgart (alle 18.30 Uhr) - ehe Titelverteidiger FC Bayern eingreift: Das Auftaktspiel beim Drittliga-Absteiger Energie Cottbus um 20.45 Uhr überträgt die ARD live. Pay-TV-Sender Sky zeigt wie üblich alle 32 Begegnungen der ersten Runde.

Hier finden Sie die komplette erste Runde im Überblick...

jpe

19

Das Ranking der Dauerkarten-Preise - mit neuem Spitzenreiter